Zum Inhalt springen

4.3.2016 Weltgebetstag Kuba "Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf"

Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf

Zum Weltgebetstag 2016 aus Kuba

Kuba ist im Jahr 2016 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Die größte und bevölkerungsreichste Karibikinsel steht im Mittelpunkt, wenn am Freitag, den 4. März 2016, Gemeinden rund um den Erdball Weltgebetstag feiern. Texte, Lieder und Gebete dafür haben über 20 kubanische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen ausgewählt. Unter dem Titel „Nehmt Kinder auf und ihr nehmt mich auf“ erzählen sie von ihren Sorgen und Hoffnungen angesichts der politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in ihrem Land.

Von der „schönsten Insel, die Menschenaugen jemals erblickten“ schwärmte Christopher Kolumbus, als er 1492 im heutigen Kuba an Land ging. Mit subtropischem Klima, weiten Stränden und ihren Tabak- und Zuckerrohrplantagen ist die Insel ein Natur- und Urlaubsparadies. Seine 500-jährige Zuwanderungsgeschichte hat eine kulturell und religiös vielfältige Bevölkerung geschaffen. Der Großteil der über 11 Mio. Kubanerinnen und Kubaner ist röm.-katholisch. Eine wichtige Rolle im spirituellen Leben vieler Menschen spielt die afrokubanische Santería. Der sozialistische Inselstaat ist nicht erst seit Beginn der US-kubanischen Annäherung Ende 2014 ein Land im Umbruch – mit seit Jahren wachsender Armut und Ungleichheit.

Im Gottesdienst zum Weltgebetstag 2016 feiern die kubanischen Frauen mit uns ihren Glauben. Jesus lässt im zentralen Lesungstext ihrer Ordnung (Mk 10,13-16) Kinder zu sich kommen und segnet sie. Ein gutes Zusammenleben aller Generationen begreifen die kubanischen Weltgebetstagsfrauen als Herausforderung –  hochaktuell in Kuba, dem viele junge Menschen auf der Suche nach neuen beruflichen und persönlichen Perspektiven den Rücken kehren.

1.738 Z.m.L.z.

Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen – Deutsches Komitee e.V.

Naturkatastrophe im Pazifik

Gebete für die Menschen Vanuatus

Ein gewaltiger Zyklon hat am 13. und 14. März 2015 den Inselstaat Vanuatu im Südpazifik getroffen. Sturmböen von mehr als 300 Kilometern in der Stunde richteten verheerende Verwüstungen an. Nach noch unbestätigten Angaben wurden mindestens 44 Menschen getötet.

Vanuatu wird im Jahr 2021 das Schwerpunktland des Weltgebetstags sein. Lore Raudonat, Vorstandsmitglied und Internationale Verbindungfrau des Deutschen Weltgebetstagskomitees, hat sich unmittelbar nach Bekanntwerden der Naturkatastrophe an die dortigen Weltgebetstagsfrauen gewandt:

mehr…

 

 
 

Bildergalerie zum Weltgebetstag 2015 ist online

Eindrückliche Gebete und Fußwaschungen, mitreißende Lieder, spannende Landinfos, kreative Dekoration, fruchtig-karibische Speisen und Getränke: All das war der Weltgebetstag 2015 zum Thema „Begreift ihr meine Liebe?“.

Rund um den Erdball feierten Menschen am 6. März 2015 den Weltgebetstag nach der Gottesdienstordnung von Christinnen der Bahamas. Jede Einzelne dieser Feiern war etwas ganz Besonderes. Unsere Bildergalerie zum Weltgebetstag 2015 gibt Eindrücke davon wieder.

mehr… 

 

Rückblick international

So war der Weltgebetstag 2015 auf den Bahamas, in Südafrika, im Pazifik, in der Ukraine und in Syrien

Von Samoa bis Chile feierten Menschen am Freitag, den 6. März 2015, ökumenische Gottesdienste zur Liturgie christlicher Frauen der Bahamas. Weltweit waren die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher berührt von diesem Weltgebetstag zum Thema „Begreift ihr meine Liebe?“. 

Wie gut besucht die Kirchen auf den Bahamas waren, wie unsere Projektpartnerinnen bei Kapstadt ihren ersten Weltgebetstag erlebten und was das weltumspannende Gebet den Menschen in Syrien und der Ukraine bedeutet, haben wir für Sie zusammengestellt.


mehr... 

--

Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.
Deutenbacher Str. 1
90547 Stein
Postfach 1240, 90544 Stein
Telefon: 0911/6806 - 301
Telefax: 0911/6806 - 304
e-Mail: weltgebetstag@weltgebetstag.de
Internet: www.weltgebetstag.de
Facebook: www.facebook.de/weltgebetstag


Der Weltgebetstag ist ein eingetragener Verein und eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Fürth Register Nr. VR 1331

Der Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V. ist als gemeinnütziger Verein, der ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff AO dient, vom Finanzamt Fürth anerkannt (St. Nr. 218/111/60323, Freistellungsbescheid vom 12.01.2012).

Umsatzsteuer ID Nr.gem. § 27a UStG DE814105072
Vertretungsberechtigte: Sabine Harles und Luise Schröder
Inhaltlich Verantwortliche gem. § 10 Abs. 3 MDStV Petra Heilig

Unser Kollektenkonto:
Weltgebetstag der Frauen-Deutsches Komitee e.V.
Evangelische Kreditgenossenschaft eG, Kassel
Kto. Nr. 400 45 40
BLZ 520 604 10
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1

Impressionen vom Weltgebetstag 2015

6.3.2015 19.30 Uhr Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 anschließend Treffen im Pfarrsaal

Dieses Jahr feiern wir den Weltgebetstag zusammen mit den Frauen der Bahamas. Der Gottesdienst steht unter dem Leitgedanken „Begreift ihr meine Liebe?“. Wir freuen uns über alle,  die mit uns zusammen den Gottesdienst am:  Freitag, 6. März 2015 um 19.30 Uhr in der Kirche von St. Albertus Magnus feiern. Anschließend treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein bei kulinarischen Genüssen im Pfarrsaal. <mehr>

Weltgebetstag


     
  
     
  
 
 

6. März 2015: Heute ist Weltgebetstag!

„Begreift ihr meine Liebe?“: Der diesjährige Weltgebetstag kommt von Christinnen der Bahamas

wgt-komitee-bahamas-copyright-wellington-cheaDas gab es wohl noch nie: die bahamaische Post bringt anlässlich des Weltgebetstags von Frauen der Bahamas ein eigenes Briefmarkenset heraus. Und auch sonst ist der karibische Inselstaat in aufgeregter Erwartung vor dem internationalen Großereignis: Am heutigen Freitag, den 6. März 2015, sind die Bahamas erstmalig das Schwerpunktland der internationalen ökumenischen Gebetsbewegung.
Rund um den Erdball werden Menschen den Gottesdienst feiern, den bahamaische Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen  unter dem Motto „Begreift ihr meine Liebe?“ gemeinsam verfasst haben. Auch in Deutschland werden wieder hunderttausende Besucherinnen und Besucher erwartet.

24 Stunden Weltgebetstag

Auf allen großen Inseln der Bahamas wird es 24 Stunden lang Gottesdienste geben: ob in Kirchen oder Schulen, überall wird gefeiert. Auch Premierminister Perry Christie und führende Kirchenverteter/innen werden erwartet.
„Wir erwarten hier auf den Bahamas, dass die Gottesdienst-Botschaft von Reinigung, Heilung und Liebe das Leben von so vielen Menschen wie nie zuvor berühren wird“, so Annette Poitier, Mitglied des Bahamaischen Weltgebetstagskomitees.
 
 
 

Vorbereitungen weltweit:  Briefmarken, Filme und ganz viel Kreativität

Auf den Bahamas wie auch in Deutschland rührten Menschen in den letzten Wochen die Werbetrommel für den Weltgebetstag

Weltweit feiern Menschen Jahr für Jahr den Gottesdienst zum Weltgebetstag. Wenngleich rund um den Globus nach einer Liturgie aus dem jeweiligen Weltgebetstagsland gefeiert wird, so ist doch jede Feier etwas ganz Besonderes.
Das gilt auch für die Vorbereitungen: Der Kreativität der nationalen Komitees und der Vorbereitungsgruppen in den Gemeinden sind beim Weltgebetstag keine Grenzen gesetzt.
 

Weltgebetstag beim „Kirchlichen Filmfestival 2015“

Der Film „Das Mädchen Hirut“ thematisiert den gesellschaftspolitischen Schwerpunkt des Weltgebetstags 2015: „Gewalt gegen Frauen und Mädchen“

Bereits zum sechsten Mal findet in der Ruhrgebietsstadt Recklinghausen vom 4. bis 8. März 2015 das in Deutschland einzigartige „Kirchliche Filmfestival“ statt.
Tradition im Rahmen des Festivals hat eine Veranstaltung zum Weltgebetstag. In diesem Jahr präsentieren die Veranstalter am Sonntag, den 8. März 2015 um 14.15 Uhr anlässlich des Weltgebetstags 2015 den äthiopischen Film „Das Mädchen Hirut“ in der Vorpremiere.
 
--
Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e.V.
Deutenbacher Str. 1
90547 Stein
Postfach 1240, 90544 Stein
Telefon: 0911/6806 - 301
Telefax: 0911/6806 - 304
e-Mail: weltgebetstag@weltgebetstag.de
Internet: www.weltgebetstag.de
Facebook: www.facebook.de/weltgebetstag

Der Weltgebetstag ist ein eingetragener Verein und eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Fürth Register Nr. VR 1331

Der Weltgebetstag der Frauen - Deutsches Komitee e. V. ist als gemeinnütziger Verein, der ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten kirchlichen und gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff AO dient, vom Finanzamt Fürth anerkannt (St. Nr. 218/111/60323, Freistellungsbescheid vom 12.01.2012).

Umsatzsteuer ID Nr.gem. § 27a UStG DE814105072
Vertretungsberechtigte: Sabine Harles und Luise Schröder
Inhaltlich Verantwortliche gem. § 10 Abs. 3 MDStV Petra Heilig

Unser Kollektenkonto:
Weltgebetstag der Frauen-Deutsches Komitee e.V.
Evangelische Kreditgenossenschaft eG, Kassel
Kto. Nr. 400 45 40
BLZ 520 604 10
IBAN: DE60 5206 0410 0004 0045 40
BIC: GENODEF1EK1

 
  
  
Falls Sie den Weltgebetstags-Newsletter nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte hier: Abmelden
  

9.2.2015 Informationsabend zum Weltgebetstag 2015 - Bahamas

Weltgebetstag 2015 – BAHAMAS

Dieses Jahr feiern wir den Weltgebetstag zusammen mit den Frauen der Bahamas. Der Gottesdienst steht unter dem Leitgedanken „Begreift ihr meine Liebe?“. Wir freuen uns über alle,  die mit uns zusammen den Gottesdienst am:  Freitag, 6. März 2015 um 19.30 Uhr in der Kirche von St. Albertus Magnus feiern. Anschließend treffen wir uns zu einem gemütlichen Beisammensein bei kulinarischen Genüssen im Pfarrsaal.

Herzliche Einladung ergeht  an dieser Stelle auch zum Informationsabend am Montag, 9.2.2015 ebenfalls um 19.30 Uhr im Pfarrsaal über die Inseln der Bahamas am der Gemeinde St. Albertus Magnus. Mit Dias, Musik und Informationen über Land und Leute lassen wir uns einstimmen auf das diesjährige Weltgebetstagsland. Auf ein zahlreiches Kommen freut sich das Weltgebetstagsteam.

 

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Pfarrei Stein

Samstag 16.30 Uhr im Caritas-Seniorenheim St. Albertus Magnus
Sonntag 10.00 Uhr 
Dienstag 10.00 Uhr im Caritas-Seniorenheim St. Albertus Magnus
Donnerstag 18.00 Uhr 
Freitag 17.00 Uhr in der Kapelle der Seniorenwohnanlage St. Michael

Beichtgelegenheit in der Pfarrei Stein

Samstag 15.30 bis 16 Uhr